März 19, 2012 Posted by Morti in News

31. Anlassen in Niedergründau

15. April - Es ist wieder soweit: die Sonne bricht immer öfter durch und läßt Edles glänzen! Immer mehr heißgeliebte Maschinen werden aus ihrem Winterschlaf geweckt. Höhepunkt in unserer Region ist das 31. Anlassen in Niedergründau. Dazu gehört neben dem wohl bemerkenswertesten Bikergottesdienst Deutschlands in der traditionell überfüllten Bergkirche auch ein gewaltiger Motorrad- und Autokorso.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Doch nicht nur der Hunger auf eine neue Bikersaison fährt mit, auch für's leibliche Wohl will gesorgt sein, z.B. durch das leckere Bikerfrühstück, ausgerichtet durch die Feuerwehr in Niedergründau. Aufgrund unserer - nicht nur lokalen - Nähe zu unseren Brandbekämpfern sind wir dort natürlich auch mit Deathrider vertreten - Wir sehen uns also!

Für alle, die zum ersten mal anreisen oder ihren Freunden ein paar Fakten an die Hand geben wollen - so ging es in 2011 in Niedergründau ab:

Die Besucherzahl von rund 35.000 Menschen allein war schon beachtlich. Es kam aber noch besser: ca. 20.000 Motorräder an einem Tag am selben Ort!!! Stellt euch einen Konvoi vor, der geschlagene 55 Minuten an euch vorbeirollt! Es kamen aber nicht nur Biker zusammen, sondern auch viele Menschen, die sich nicht selbst auf zwei Räder wagen. Warum das gut ist? Die Begegnung der verschiedenen Verkehrsteilnehmer dient auch dem Austausch zwischen diesen Gruppen. So werden Ängste und Vorurteile auf angenehme Art in vielen Gesprächen abgebaut, Angebote zur Verkehrssicherheit durch ADAC und DEKRA wahrgenommen und natürlich mächtig über viele tolle Maschinen gestaunt.

Hier der Link zum SAT1 Live Bericht über das 30. Anlassen 2011.

Click to share thisClick to share this